Ursachen von Hörverlust

Es gibt eine Vielzahl von Faktoren, die die gesunde Funktionsweise des Ohrs beeinträchtigen können. Dazu zählen zum Beispiel:

  •     Beeinträchtigungen durch konstant starken Lärm
  •     Erbfaktoren
  •     Erkrankungen
  •     Reaktionen auf Medikamente
  •     Verletzungen
  •     Ohrenschmalz
  •     Alterungsprozesse

Lärmbedingte Hörminderungen

Bereits bei einem kontinuierlichen Lärmpegel von 85 dB können Hörschäden entstehen. Wenn Sie beispielsweise ein Konzert besuchen oder auf Ihrem MP3-Player laut Musik hören, kann es sein, dass Sie später nicht mehr so gut hören wie vorher. Das kann passieren, weil die sensiblen Haarsinneszellen kurzfristig beschädigt wurden. Gibt man ihnen durch eine ausgedehnte Ruhepause die Möglichkeit, sich zu regenerieren, ist das Hörvermögen wiederhergestellt. Man spricht in diesem Zusammenhang von einer vorübergehenden Hörschwellenverschiebung (auch TTS genannt; das steht für: temporary treshold shift). Besonders laute Konzerte, Discobesuche oder die Benutzung von Kopfhörern können gefährlich sein. Denn hier kann die Lautstärke schnell auf 110-120 dB ansteigen. Aber auch laute Explosionen wie z.B. bei Feuerwerken können zu lärmbedingten Hörminderungen führen. Menschen, die in einer lauten Arbeitsumgebung tätig sind, zählen zu einer besonderen Risikogruppe, denn sie können sich dem Lärm nur bedingt entziehen. Bau-, Fabrik- und Rollfeldarbeiter auf Flughäfen, aber auch Musiker sollten immer einen Hörschutz tragen.Hohe Lärmbelastungen können auch zu Tinnitus führen – einer anderen Form der Hörminderung. Sie tritt auf, wenn Sie auf einem oder beiden Ohren ein Geräusch wahrnehmen, das in Wirklichkeit nicht zu hören ist. Mit anderen Worten nehmen Ihre Ohren dann Geräusche wahr, die es gar nicht gibt. Tinnitus wird oft als ein Klingelton beschrieben, der in individueller Lautstärke und Höhe auftritt.

Wie kann ich mich vor lärmbedingten Hörminderungen schützen?

Die einzige vernünftige Möglichkeit, die eigenen Ohren vor schädlichem Lärm zu schützen, ist, Gehörschutz zu tragen. Hier gibt es eine Vielzahl von Lösungen – von handelsüblichen Ohrenstöpseln und Ohrenschützern bis hin zu individuell angepassten Lärmschutzsystemen mit unterschiedlichen Geräuschfiltern.


Die Basisinformationen zum Thema Ursachen von Hörverlust wurden realisiert mit Material von Sivantos GmbH